Guter Start in die Hallensaison

 

Am Sonntag, 13.11.2011 war es endlich so weit. Silvia und Paul und Ace und ich machten uns auf den Weg nach Zierow zum Wintercup. Anke begleitete uns als tatkräftige Unterstützung.

 

Wir begannen  "etwas" (1,5 Std. mindestens) verspätet mit den A-Läufen. Richter Jörg Thenert stellte einen netten Parcour, der gut zu laufen war, wenn, ja wenn ich nicht so dusselig gewesen wäre.... Ace war super drauf und lies alle Stangen oben. Leider habe ich vor dem Slalom einen Wechsel vergeigt und so musste ich hinter Ace wechseln. Er fädelte zwar richtig ein, war aber verunsichert, weil ich nicht so schnell hinterherkam und so ging er aus dem Salom raus und nahm die A-Wand, die direkt neben dem Slalom stand- Dis. Ich war jedoch super zufrieden mit Ace´s Lauf.

 

Im Jumping lief alles wie am Schnürrchen. Ace war die ganze Zeit super bei mir und machte seinen Job richtig toll. Wir liefen ein V0 und belegten den 1. Platz

 

Jetzt freuen wir uns auf die nächsten Starts im Januar. Im Dezember ist leider Wintercuppause :-(. Dafür geht´s dann gleich im Januar an zwei Tagen weiter incl. Wellnesshotel mit Silvia und Paul- das wird schöön...!! 


Letztes Open Air -Turnier 2011

 

Das letzte Open Air -Turnier der Saison 2011 liegt hinter uns. Es war ein schönes Abschlussturnier, dass vom AHSV-Schwarzenbek ausgerichtet wurde. Wir beenden die Saison mit dem 2. Platz im A-Lauf, 5. Platz im Jumping und 14. Platz im Spiel. Beinahe hätten wir unsere 2. Quali. geschafft, doch leider hatte Ace eine Verweigerung vorm Slalom. Im Jumping lief Ace die schnellste Zeit, hatte aber eine Verweigerung und 1 Stange fiel. Es war aber ein sehr schöner Lauf von Ace. Das Spiel war sehr knifflig gestellt von Richterin Steffi Kühl. Das machte es aber sehr interessant und spannend. Über die Hälfte der Starter lief in eine Dis. Wir haben es geschafft durchzukommen, ohne Stangenfehler, jedoch hatten wir 2 Verweigerungen. Ich war aber super stolz auf uns, dass wir "mithalten" konnten.

 

Vor 3 Monaten bin ich mit Ace in den Agilitywettkampf eingestiegen. Es macht uns beiden sehr viel Spaß!! Ich denke, wir haben den Start ins Turnierleben ganz gut gemeistert. Die ein oder andere Quali. war sogar drin, aber es fehlte uns manchmal einfach das Quäntchen Glück. So gehen wir mit einer Quali. in den Winter

 

Ab dem 13. November geht es dann mit dem Wintercup in der Halle in Zierow los. Bis dahin wird weiter fleißig an der Sprungtechnik gefeilt !

 

Wir sehen uns beim Wintercup ;-)!!!

 


Turnier Schwerin

 

Am letzten Wochenende, 02.10.2011, waren wir in Schwerin zu Gast. Es war ein sehr nettes, kleineres Turnier mit suuper Wetter. Beim A-Lauf belegte Ace den 9. Platz mit einer Stange und 2 Verweigerungen. Im Jumping war Ace wieder schnell unterwegs, hat dadurch aber leider wieder 3 Stangen geworfen und hatte noch eine Verweigerung. Das Spiel lief ähnlich. Wir freuen uns jetzt auf das letzte Open Air Turnier beim AHSV Schwarzenbek.


Turnier in Brüsewitz am 18.09.2011

 

Im A-Lauf fiel gleich die erste Starthürde und so machte ich einen Trainingslauf draus, der schlussendlich mit einer von mir gewollten Dis. endete. Im Jumping open konnten wir dann mal wieder zeigen, was wir können. Es war ein superschneller Lauf in einer Zeit von 28,90 Sek. Der zweitplatzierte hatte eine Zeit von 29,25 Sek. Ace lief sooo schnell--- 1.Platz ! Das Spiel war auch ganz schön. Ace war schön bei mir, es fielen aber 2 Stangen.    Juhu, es gibt sogar ein Video- danke an Caro!


Turnier Schönberg und Kiebitzreihe

 

Das Wochenende stand ganz im Zeichen des Agi. Am Samstag, 10.09.2011, waren wir in Schönberg. Im A-Lauf hatte ich Ace zu spät das Kommando zur Wand gegeben und so war die Verleitung zur Hürde zu groß- Dis. Im Jumping lief es eigentlich ganz gut, bis auf eine "kleine" Verleitung -der Tunnel- die ich nicht auf dem Zettel hatte. Leider eine Dis. Im Spiel fiel leider die ein oder andere Stange. Ja, manchmal noch ein kleines Problem von Ace bei hohem Tempo die Hinterbeine hochzuheben. Aber es wird langsam. 

 

Den nächsten Tag waren wir in Kiebitzreihe. Es war nicht so unser Turnier, von den Ergebnissen her. Ansonsten war es ein sehr schönes Turnier mit einer super Organisation und tollem Wetter. Der A-Lauf war mit dem 6. Platz noch ganz super. Jumping Platz 22 und im Spiel eine Dis.


Turnier Wahlstedt

 

Am 04.09.2011 gingen wir bei den Pudelfreunden in Wahlstedt an den Start. Im A-Lauf war ich sehr zufrieden. Eine blöde Verweigerung vor dem Tunnel und eine Stange kurz vorm Ende bescherten uns den 7. Platz. Im Jumping hatten wir einige Unstimmigkeiten- Platz 7. Im Spiel leider eine schöne Dis. ;-).


Boschcup in Bad Segeberg

 

Bei unserem dritten Turnierstart am 27. und 28.08.2011 liefen wir im A-Lauf und im Spiel jeweils eine Dis. Im Jumping hatte Ace die schnellste Zeit, leider fielen Stangen und so war es am Ende der 8.Platz. Den zweiten Tag hätten wir uns eigentlich sparen können. Frauchen hatte Grippe und so lief es dann auch- 3x Dis. Es war ein sehr nettes Turnier an dem wir im nächsten Jahr gerne wieder starten.


Ausflug zum THS

 

Am Sonntag den 14.08.2011 hat unser Verein, der SGV-Heiligenhafen, ein Pilotprojekt von neuen "Sportarten" im THS ausgetragen. Silvia mit Paul und ich mit Ace haben uns kurzfristig überlegt, am Shorty teilzunehmen, eine kleine, kurze Gerätestrecke, mit, ich glaube, 6 Hindernissen je Sektion. Ace und ich sind die erste Sektion gelaufen und Silvia und Paul dann die andere. Im ersten Lauf sind wir beide mit null Fehlern ins Ziel gekommen. Beim zweiten Durchgang war Ace so triebig und ist gelaufen wie ein Irrer. Leider hat er, als der von der A-Wand fast in den Doppelsprung gesprungen ist ;-), eine Stange gerissen. Das war dann ein Fehlerpunkt für uns. Paul hat beide Läufe mit null Fehler beendet. Insgesamt sind 20 Teams gestartet uuuunnnnd, man mag es kaum glauben, haben wir den 2. Platz gelegt :-)))). Wir waren nur hundertstel Sekunden hinter den Ersten, die mit zwei null Fehlerläufen beendet haben. Dafür, dass wir das spontan einmal vorher geübt haben, sind wir natürlich mächtig Stolz, dass wir als Agilityaner zwischen den ganzen THSler so gut abgeschnitten haben. Es hat uns viel Spaß gemacht aber es soll auch nur bei dem kleinen Ausflug bleiben. Wir bleiben dem Agi treu ;-)!


Fördecup Flensburg 2011

 

Am 05.08. sind wir zum Fördecup nach Flensburg aufgebrochen, um dort ein nettes Wochenende zu verbringen. Es hat wieder viel Spaß gemacht! Das Wetter hat sich glücklicherweise auch gut gehalten - es hat nur in der Nacht geschüttet. Muffin hatte ein erfolgreiches Turnier und hatte am 1. Tag jeweils den 3. Platz im A-Lauf und im Jumping offen. Am 2. Tag hat sie die A2 gewonnen. Im Jumping war sie auch fehlerfrei, jedoch weiß ich ihre Platzierung nicht :-(. Leider haben uns die Zeitfehler um die Qualis gebracht. 

 

Ace hat sich auf unserem zweiten Turnierstart die 1. Quali mit dem 2. Platz von 49 Startern im A-Lauf geholt. Im Jumping fiel leider eine Stange und so landete er auf dem 22. Platz- sonst wäre es der 2. Platz gewesen. Im A-offen habe ich leider einen Führfehler gemacht, sodass Ace über eine Hürde zurückgesprungen ist. Der Lauf war sonst auch fehlerfrei. Am zweiten Tag habe ich leider wieder den A-offen vergeigt und Ace den Weg auf den Steg gezeigt, er sollte aber in den Tunnel. Im A- Lauf hat er wegen einer Flugwippe die zweite Quali verpasst und landete dadurch auf dem 7. Platz. Schon ein bisschen ärgerlich, wenn man so dicht dran war. Im Jumping hat meine Führtechnik nicht ganz gepasst und es wurde leider eine Dis. 

 

Ich war super zufrieden mit meinen Beiden. Gerade Ace hat mich doch sehr überrascht was er so geleistet hat zum Anfang unserer Turnierstarts. Auch von den Zeiten die er lief, war er immer vorne mit dabei. 

 

Vielen Dank an die Flensburger für das schöne Turnier und an die Richter, die nette Parcours gestellt haben. Agility is fun!  Bilder hier


 

Seminar mit Regula Tschanz-Haas

 

Hinter uns liegt ein hartes aber schönes Trainingswochenende. Regula hat das Niveau sehr hoch geschraubt und sehr anspruchsvolle Parcours gestellt. Es waren viele neue Führtechniken dabei, die ich so noch nie eingesetzt habe. Gerade der Change wurde uns sehr verinnerlicht. Ace hat mit seinen 18 Monaten alle Schwierigkeiten und Tücken der Parcours super gemeistert. Der letzte Parcours hatte es in sich und wir mussten 40 Hindernisse laufen (fast ohne Nummer ;-)). Ace meisterte dieses fast problemlos. Am Ende haben wir ein sehr positives Feedback von Regula erhalten. Sie war sehr angetan von Ace :-). Die Ruhe und Konzentration, die er auch im Parcours stehts ziegt, fand sie klasse. Sie sagte, Ace sei ein genialer Hund der für sein Alter sehr gut ausgebildet ist und eine sehr gute Grundausbildung besitzt. So ein Lob von so einer Trainerin zu bekommen, macht einen schon ein bisschen stolz ;-). Es hat uns riesig gut gefallen und wir kommen gerne wieder! 

 

Vielen Dank an Regula, Sandra und Ingo für dieses tolle Seminar und die gute Verpflegung!

 


Kasi ist jetzt im Pferdehimmel

 

Leider hat sich am Sonntag noch ein kleines Pferdedrama abgespielt. Mein altes Pferd Kasimir hatte schwere Koliksymtome und so musste am Abend noch der Tierarzt kommen und er bekam Schmerzmittel und einen Einlauf. Danach schien es ihm besser zu gehen. Am nächsten Vormittag spitzte sich die Lage allerdings wieder zu und so musste der Tierarzt innerhalb kürzester Zeit zwei Mal kommen. Er bekam wieder einen Einlauf und stärkere Schmerzmittel. Leider hatte er immer noch starke Schmerzen und eine Besserung war nicht in Sicht. Er lag viel und hatte starke Schmerzen. Es lief einige Flüssigkeit schon aus den Nüstern und meine Vermutung eines evtl. Darmverschlusses wurde für mich wahrscheinlicher zumal auch die eingeführte Flüssigkeit nie hinten ankam. Am Ende musste ich die Entscheidung treffen und ihn erlösen lassen. Es war nicht einfach aber ihn so leiden zu sehen, war nicht schön. Er hatte ein schönes Leben und erreichte ein Alter von ca. 23-25 Jahren. Jetzt leuchtet ein weiterer Stern am Pferdehimmel! Ruhe in Frieden mein Großer!


Erster Turnierstart mit Ace

 

Am Wochenende 10.07. war es endlich soweit- Ace ging das allererste Mal an den Agistart (PHV Lübeck). Als erstes stand der A-Lauf auf dem Programm. Es war eigentlich ein ganz gelungener Start. Mit einer Verweigerung - Ace ist vom Stegaufgang wieder runtergesprungen (macht er sonst nie)- erliefen wir uns unter 29. Startern den 7. Platz. Im Jumping und im Spiel war es leider jeweils eine Dis. Im Jumping hat Ace den Turbo eingelegt und mich damit etwas überrascht. Dadurch wurde ich hektisch und einige Stangen fielen. Am Ende ist Ace am Reifen vorbeigesprungen. Im Spiel versuchte ich wieder ruhiger zu laufen und ihn an den Kontaktzonen stehen zu lassen, was mir auch einigermaßen gelang. Leider kam an einem Hindernis mein Timeing nicht ganz hin und somit sprang Ace in mich rein und Hundekontakt bedeutet- eine Dis.

 

Ich war super zufrieden mit meinem Jungen. Für´s erste Turnier hat er wirklich kaum Nerven gezeigt und war auch die ganze Zeit immer konzentriert bei mir.  

 

Ich freue mich schon auf den nächsten Start beim Fördecup in Flensburg!


Turnier Bad Oldesloe- oder das Regenturnier

 

Am 02.07. waren wir in Bad Oldesloe. Das Wetter war nicht ganz auf unserer Seite und so hatte es den ganzen Tag geregnet. Es hat aber trotzdem viel Spaß gemacht. Im Jumping ist Muffin leider am Reifen vorbeigesprungen ohne das ich es bemerkt habe. Da ich diesen Fehler nicht korrigiert habe war es am Ende leider eine Dis. Im A- Lauf lief Muffin fehlerfrei auf den 2. Platz. Leider kassierten wir Zeitfehler und verpassten so unsere erste Quali für die A 3.


 

23.06.2011

 

 

Seminar mit Markus Schmitt

 

Unser zweites Seminar bei Cape Canis mit Markus Schmitt verbrachten wir am 18./19. Juni in Glückstadt. Es war wieder suuper toll. Die Fahrt dorthin lohnt sich immer. Am Samstag hat das Wettter noch gut mitgespielt, der Sonntag war leider sehr nass, was aber der guten Laune keinen Abbruch verschafft hat. Lieber bei so einem Wetter trainieren als bei 32 Grad im Schatten. Markus hat sich wieder große Mühe gegeben mit uns allen. Es wurde wieder viel an der Führtechnik gefeilt und die Gesundheit des Hundes stand immer im Vordergrund. Diese Führtechnik sag mir persönlich total zu. Für mich bis jetzt die Beste, die ich so mitbekommen habe. Wir kommen gerne wieder!

 


14.06.2011

 

Nordseeturnier 2011- ich war dabei!

 

Es war sooo schön! Das mit Abstand schönste Turnier liegt hinter uns! Am frühen Freitagmorgen machten wir uns zusammen mit Silvia, Henning und Paul auf den Weg nach Sandstedt zum internationalen Agilityturnier in Ostfriesland. Axel und einige andere waren schon vorgefahren und hielten uns netterweise Stellplätze für den Wohnwagen frei- danke nochmal dafür! Der Freitag war noch ein Eingewöhnungs- und Erholungstag. Am Samstag 9 Uhr ging es dann los. Wir starteten mit dem Jumping. Muffin lief ganz gut mit, eine Stange fiel leider und der Slalom hakte auch kurz- 11. Platz. Der A-Lauf am Nachmittag war ganz gut. Mit einem Fehler belegten wir den 8. Platz. An diesem Tag hatte Muffin den 8. Platz in der Kombiwertung. Der Sonntag war irgendwie nicht unser Tag. Im A-Lauf ist Muffin auf dem Steg umgedreht und wollte beim Nachsetzen auch kaum rübergehen. War ihr irgendwie unheimlich. Dasselbe spielte sich auch an der Wippe ab- ganz komisch, sie hat sonst nie Probleme an den Geräten. War vielleicht doch alles ein bisschen viel für Mopsi. Beim Jumping bin ich Schussel dann mit meiner Fußspitze gegen den Ausleger der Starthürde gekommen und die Stange fiel... dadurch habe ich ein Dis. verursacht :-(. Der Lauf von Muffin, unterlegt mit der Dis.-Musik von Otto- "Zwerge" :-)- lief dann eigentlich ganz gut. Naja, der Tag stand unter dem Motto "Doppeldis.". Egal, wir hatten sowieso keine Schnitte bei der internationalen Konkurenz und den superschnellen Hunden. 

Aber, - DABEI IS ALLES :-)!!!

Es war ein suuper, suuper tolles Wochenende! Wir haben viel erlebt und haben tolle Läufe gesehen. Glückwunsch nochmal an alle für die tollen Leistungen (Silvia mit Paul für die erste und Christina mit Jess für die 2. Quali und Dinah mit Emely für den supergeilen A-Lauf). Es hat riesig Spaß gemacht- auch das Campen und die abendliche "Tafelrunde" waren immer total nett. 

 

https://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.zdf.de%2FZDFmediathek%2Fhauptnavigation%2Fsendung-verpasst%2F%23%2Fbeitrag%2Fvideo%2F1360222%2FAgility%3A-Gro%25C3%259Fer-Spa%25C3%259F-f%25C3%25BCr-Mensch-und-Hund&h=8d8ba


Einiges passiert....

 

Am 15.05. gingen Muffin und ich in Ahrensbök an den Start. Es war unser Tag 

:-)! A- Lauf im Regenguss 1. Platz mit einer Verweigerung an der A-Wand. Jumping offen 1. Platz mit einem Fehler!- Mopspower! 

 

Das Wochenende 28./29.05. stand ganz im Zeichen des "Tag des Hundes", direkt am Strand in Kellenhusen! Wir vom SGV-Heiligenhafen haben zusammen mit der Kurverwaltung Kellenhusen diesen Tag ausgerichtet. Neben etlichen Vorführungen wie Obedience, Dogdance, Frisbee, THS, VPG etc. haben wir unser erstes Zweitage- Agi-Turnier veranstaltet. Am Samstag bin ich auch mit Muffin gestartet- hätte ich mir jedoch ersparen sollen. Frauchen war im Stress durch die Turnierausrichtung und DAS MOPS wohl auch. 2x Dis.- egal. Es war ein superschönes Wochenende an dem ich mich auch als Sprecher/Ansagerin versuchen durfte. Es hat mir riesig Spaß gemacht! Tolles Turnier, welches sich im nächsten Jahr hoffentlich wiederholen wird.

 

Und dann waren Silvia und ich am 05.06. in Neumünster auf der Hundemesse. Allerdings nur zum Gucken und ohne Hunde, weil einfach zu warm. Es hat sich mal wieder gelohnt- für die Hunde ;-).

.... nun packen wir so langsam die Koffer für das große Nordseeturnier in Sandstedt am kommenden Wochenende....wie aufregend...

 

Ja, und dann habe ich kurzfristig wieder ein Seminar mit Markus Schmitt, an dem ich wieder mit Ace teilnehme, gebucht. Es hat sich alles kurzfristig ergeben, da er eingesprungen ist für den Johannes Voran, der an dem Wochenende 18./19.06. eigentlich nach Glückstadt in die Hundeschule Cape-Canis kommen sollte. Ich hatte dieses zufällig mitbekommen und habe nicht lange überlegt wieder an einem Seminar mit ihm teilzunehmen, da es mir im März schon so gut gefallen hat und mich der Führstil, den der Markus vermittelt, sehr anspricht. Ein Platz war zum Glück noch frei :-)!

 

... und am 10.07. starte ich dann endlich mit Ace auf einem Turnier-freu! Dann ist der Junge endlich alt genug und darf mit 18 Monaten auf Agi-Turnieren starten :-).


 

 

Seminar mit Sascha Grunder

 

Ace und ich machten uns am Freitag dem 06. Mai. auf zu Sandra Lima da Silver und Ingo Raabe nach Mecklenburg Vorpommern ca. 1,20 Std. von uns entfernt. Uns erwartete ein netter, lehrreicher Tag bei bestem Wetter. Sascha ist ein verfechter von belgischen Wechseln und so haben wir uns an diesem Tag natürlich mit diesen beschäftigt sowie mit Führtechniken bei Junghunden und das Finden der Ideallinie. Den schönen Tag haben wir mit einem gemeinsamen Grillen ausklingen lassen....und dananch haben Ace und ich uns müde und zufrieden wieder auf den Heimweg gemacht...

 

Bilder vom Seminar hier! Die Bilder hat Sandra gemacht- dafür noch mal vielen Dank!

 

 


Am 30.04.2011 machten Muffin, Ace und ich uns auf nach Groß Grönau zum Turnier. Es war das erste Turnier in diesem Jahr für Muffin und mich. Als erstes war der Jumping dran-leider, denn früh am Morgen ist es für Muffin immer leichter zu laufen.... daher ist es immer günstiger für uns, wenn ein Turnier mit den A-Läufen beginnt. Je später der Tag, desto müder und lustloser wird der kleine Mops. Es lief dann auch ganz gut für uns am Vormittag. Muffin belegte den 2. Platz mit einer Verweigerung am Slalom. Nachmittags stand dann der A-Lauf auf dem Programm. Leider ist es ein Dis. geworden. Muffin war schon zu müde vom ganzen "Rumhängen" und war dann auch sehr unkonzentriert. Es war ein schöner Turnierauftakt für uns und wir hoffen weiterhin auf unsere 1. Quali für die A3 ;-). 

 


18.04.2011

 

Ace ist nun offiziell ein Begleithund-freu. Gestern war unser großer Tag. Aufregend war´s. Es ist im großen und ganzen, relativ gut bei uns gelaufen. Die ein oder andere Konzentrations-schwäche in der Leinenführigkeit und der Freifolge, die anderen Übungen, wo man richtig Punkte lassen kann, hat Ace jedoch gut gemeistert. Am Ende waren wir, zusammen Janina und Tayler, Tagessieger mit 55 Punkten. Nun kann es losgehen ;-)

 

Der ausführlichen Bericht hier

28.03.2011

 

Ace hat in den Seminarpausen ein bisschen Model für sein Frauchen gespielt :-)

 

Mehr Bilder sind in Fotogalerie von Ace!


22.03.2011

Agilityseminar mit Markus Schmitt am 19./20.03.2011

 

Am Samstag machten Ace und ich uns sehr früh (für einen Samstag wirklich sehr früh) auf den Weg Richtung Neuenbrook zum Agiseminar mit Markus Schmitt. Stephanie La Motte hatte dieses Seminar mit dem aus "Süddeutschland" stammenden Markus organisiert. Nach dem gemeinsamen Parcoursaufbau wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt. Bevor es dann richtig losging, sollte jeder Teilnehmer erst einmal den gesamten Parcours mit 22 Hindernissen laufen. Dieses bereitete mir doch schon ein wenig Herzklopfen, denn Ace ist noch nie einen solchen Parcours mit so vielen Hindernissen gelaufen- aber es ging dann irgendwie. Den Vormittag haben wir uns dann ausgiebig mit der ersten Hälfte des Parcours befasst. Jeder wurde einzelnd von Markus trainiert. Am Nachmittag war dann die zweite Hälfte dran. Am Ende des Tages sollte jeder dann den gesamten Parcours laufen. Am Sonntag war der Ablauf wie am Samstag. 

Es war ein sehr nettes Seminar, wo alles passte- Organisation rund um das Seminar und natürlich die Trainerwahl. Markus hat es wirklich alles sehr gut vermittelt. Wahnsinn, mit was für einer Ruhe und Geduld er auf jeden von uns Teilnehmern eingegangen ist. Immer 100 % dabei, immer gut gelaunt,  immer motivierend und immer auf die Gesundheit des Hundes bedacht. Einfach toll! Es hat uns sehr gut gefallen. Auch sein Führstil hat uns sehr angesprochen. Wir haben wirklich viel gelernt und werden hoffentlich so weitermachen, wie wir dort aufgehört haben. Ace ist noch ein junger Hund und für das Alter und die wenigen Möglichkeiten die wir im Winter hatten, um zu üben, hat er das richtig klasse gemeistert (das meinte selbst der Markus). Ich bin wirklich stolz auf uns :-)! 

 

Vielen Dank an die Hundeschule Cape Canis- Stephanie La Motte und Team und an Markus Schmitt für das tolle Seminar! Wir kommen gerne wieder!

 


03.02.2011

 

Ich habe ein neues Album von Muffin erstellt. Einfach mal in Muffin´s Fotogalerie reinschauen......



08.01.2011

 

 

 

 

Ace feiert heute seinen 1. Geburtstag. Nun ist er schon ein Jahr alt, der kleine Schmusebär!

 

 

Alles Liebe mein Süßer!