18.04.2011            Der große Tag- Die Begleithundeprüfung von Ace-

 

Es war schon sehr aufregend am gestrigen Tag. Ace BH-Prüfung stand an.

Lange mussten wir warten, denn am Vormittag waren erst die Fährtehunde und dann die VPG-Prüfung angesetzt. Die Unterordnungen waren erst auf den Nachmittag gelegt. Solange mussten wir ziemlich angespannt und nervös die Zeit rumschlagen. Gegen halb drei war es dann soweit. Wir durften den Platz betreten. Silke Pfeiffer mit Caja -weißer Hund- war unser Partnerteam, damit ich die BH ablegen konnte, da wir eine ungerade Teilnehmerzahl waren. Ich durfte mit Ace als erstes laufen. Die Leinenführigkeit und die anschließende Freifolge liefen so einigermaßen. Da lag von Anfang an unsere Schwäche. Ace kann noch nicht die gesamte Zeit die Konzentration halten, war aber noch im Bereich "gut", meinte der Vorsitzende Landesrichter Burkhard Welske. In der Gruppe war er etwas unsicher und machte die Bögen recht weiträumig. Zum Schluß hieß es noch mal Daumen drücken, denn beim Sitz aus der Bewegung, konnte es durchaus passieren, dass Ace dann doch ein Platz draus macht. Gott sei Dank hat aber alles gut geklappt und als ich mich nach den dreißg Schritten umdrehte, saß er noch- puh. Auch das Platz aus der Bewegung war einwandfrei. Beim Abrufen saß er leider etwas schief vor. Die Ablage hat er auch super hinter sich gebracht. Am Ende hieß es dann Tagessieger zusammen mit dem Team Janina und Tayler mit 55 Punkten. Ich bin so froh, dass wir die erste Hürde so gut gemeistert haben, denn Ace ist ja gerade mal 15 Monate und ein paar Tage alt, und die BH darf erst ab einem Alter von 15 Monaten abgelegt werden. Nun kann es losgehen ;-)!